River pike fly fishing
Flusshechte
">
Im Bild: schöner Sommer-Flusshecht, mit einem großen Streamer gefangen 

Flusshechte sind echte Edelfische. Im Durchschnitt sind sie stärker und kämpferischer als ihre Cousins ​​​​in Teichen und Seen.
Darüber hinaus sind sie alles andere als ein leichtes Ziel. Wenn Sie auf der Suche nach wilden, großen Hechten sind, sind große Flüsse die Orte, nach denen Sie suchen müssen. Große Flüsse stellen aber auch eine größere Herausforderung dar: Mehr Wasser zu erkunden und die Standorte der Hechte sind nicht einfach zu "lesen". Wir wissen, dass sich Hechte gerne in Wasserpflanzen verstecken und langsamere Strömung bevorzugen. Aber Tatsache ist, dass es beim Angeln keine einfache mathematische Formel gibt, die helfen kann, das Rätsel des Fangens zu lösen. Mindestens, wenn ich in mein Tagesbuch der letzten Fänge reinblicke. Diese Aufzeichnungen erheben keinen statistichen Anspruch, noch wollen sie ein absolutes Beispiel dafür sein, wie man Fische fängt. Das Angeln auf Hecht in großen Flüssen ist weit weg von deterministisch. Grob würde ich schätzen, dass 10% Wissen, Erfahrung und Vernunft eine wichtige Rolle spielen. Für die restlichen 90% geht es darum, auf Ereignisse und Situationen zu reagieren, die unberechenbar sind.